Kontakt | Impressum Online spenden

NEWSLETTER  AUGUST | 2017

SPASS AM BERG 2017– DER FILM MIT EUCH










NEWSLETTER  JANUAR | 2016

AMELIE-JUBILÄUMSGALA 2015 VIDEO




















NEWSLETTER  DEZEMBER | 2014

Liebe Kinder, Freunde, Mitglieder, Helfer, Förderer,

Paten, Partner und Sponsoren,

dankbar für die einzigartige und erfolgreiche Zusammenarbeit und Hilfe, für die gegenseitige Wertschätzung und den tollen Einsatz in diesem Jahr wünschen wir Euch und Ihnen von Herzen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest mit entspannten Momenten im Kreise der Familie und den liebsten Menschen, sowie ein gutes neues Jahr mit viel Glück, Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit.

Seit jeher ist Weihnachten die Zeit der Besinnung und Reflektion. Das ablaufende Jahr kann noch einmal Revue passieren und auch ein Blick in das kommende Jahr kann gewagt werden. Genau das haben wir nun in unserer Weihnachtspost vor:

Rückblick

Auch in diesem Jahr konnten wir dank Ihnen wieder vielen Kindern helfen. Die Erlöse unserer Veranstaltungen, die Mitgliedsbeiträge, Patenbeträge und Spenden wurden für therapeutisch sinnvolle Maßnahmen im Gesundheitssystem, die von den Krankenkassen nicht oder nur anteilig übernommen werden, verwendet. Dazu gehörten unter anderem Akupunktur, Entlastungstherapie, Bioresonanztherapie und Reittherapie.
Auch Hilfsmittel die nicht, oder nicht vollständig von den Krankenkassen finanziert werden, konnten zur Freude der Familien ebenfalls beschafft werden, da diese das Leben mit den oftmals schwer behinderten Kindern erleichtern. Zu diesen Hilfsmitteln gehören Rollstuhlrampen, Autosicherheitssitze, rollstuhlgerechte Kleidung, Rollstuhlrückhaltesysteme, Rehabuggys, und -zubehör.

Kleiner Tiger bei Spaß am Berg

Neben unserem Hauptzweck, der Hilfe für unsere Kinder, war für uns ein besonderes Highlight im vergangenen Jahr die Fertigstellung der neuen Homepage. Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis, die neuen, frischen Farben und das moderne Design unserer elektronischen Visitenkarte. Nochmals vielen herzlichen Dank an Frau Meyer von Openmind Design, Bonn. www.amelie-ev.de.

Dazu gehört natürlich auch die immer aktuelle Facebookseite unseres Vereins, wo wir uns über ein Klicken auf den „Gefällt mir“ - Button oder über eine Empfehlung an die eigenen Freunde freuen würden.

Selbstverständlich haben wir auch in 2014 wieder unsere drei traditionellen Veranstaltungen im Landkreis Ansbach organisiert. Dazu gehören das Ostercafé im Frühjahr, das Kinder- und Jugendfest „Rock und Spaß am Berg“ im Sommer und die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Wörnitz. Erstmalig waren wir auch am Weihnachtsmarkt in Dutzenthal, Landkreis Neustadt /Aisch vertreten.

Das Bild wurde am 20.07.2014 in Riedenberg bei „Spaß am Berg“ aufgenommen und zeigt von links Farid Zitoun, Bottrop, naturheilkundlicher Beirat, Karin Hainke, 1. Vorstand, Ute Leidenberger, Schriftführerin, Petra Neefischer, 2. Vorstand, Uwe Neefischer, Eventmanager, Maya Düren, künftiges Vereinsmitglied, Karin Düren, Kassier, Martin Payer, Vereinsmitglied und Herr auf dem Riedenberg.

Die Vorstandschaft bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei den vielen Sponsoren, Beteiligten, Helfern, den Rockbands, Familie Pflug - Autohof Wörnitz und Familie Payer aus Riedenberg für die nicht selbstverständliche aber unglaublich tolle Unterstützung zum 6. Spaß am Berg!

Es war ein unglaublich erfolgreiches und schönes Jahr für den Verein, worüber wir sehr sehr  dankbar sind und hoffen, dass wir auch im Jahr 2015 zusammen mit Ihnen wieder zum Wohle unserer Kinder tätig werden können.

Ausblick

Im neuen Jahr feiern wir  unser 10jähriges Jubiläum. Deshalb wird es auch neben den festen Veranstaltungen (Ostercafe, Rock und Spaß am Berg und Weihnachtsmarkt) eine Jubiläumsgala am 28. November 2015 geben.

Schon jetzt ergeht dazu herzliche Einladung nach Rothenburg ob der Tauber. Wir würden uns freuen, Sie dort persönlich begrüßen zu können. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Jubiläumsjahr.

Weihnachtswunsch

Genießen Sie die kommenden Tage und vertrauen Sie auf die Besonderheit des Weihnachtsfestes. Und vielleicht tragen Sie das Licht und die Einzigartigkeit dieser besinnlichen Momente mit in die kommende Zeit.


„Jeden Tag ein bisschen Liebe verschenken,

heißt  jeden Tag ein bisschen Weihnachten haben.“
(M. Minder)

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Lieben!

Ihr Team von Amelie e. V.


Ein kleiner Junge hat ein Ufo und Sterne auf die Straße gemalt

Photocase: misterQM

Navigation

Amelie e.V.

Wer wir sind

Wie wir helfen

Kindergeschichten

Mitgliedschaft

Spenden

Förderer sein

Newsroom

Presse

Kontakt | Impressum

NEWSROOM

Aktuelle Termine

17.02.2018 Jahreshauptversammlung Wörnitz

04.03.2018 Ostercafé Wörnitz

28./29.04.2018 Stadtmosphäre Rothenburg o.d.T.

21.10.2018 Kirchweih Wörnitz

16.12.2018 Weihnachtsmarkt Wörnitz

17.12.2017 Weihnachtsmarkt Wörnitz


Veranstaltungsrückblick

04.03.2017 Zumbaparty Marktlustenau

11.03.2017 Jahreshauptversammlung Wörnitz

26.03.2017 Ostercafé Wörnitz

04.04.2017 Netzwerktreffen FamilienZeit Rothenburg o.d.T.

05.04.2017 KoKi Netzwerktreffen Rothenburg o.d.T.

29./30.04.2017 Stadtmosphäre Rothenburg o.d.T.

23.07.2017 Spaß am Berg, Riedenberg

22.10.2017 Kirchweih Wörnitz

15.01.2016 Schwarz-Weiß-Ball Lions/Rotary Rothenburg o.d.T.

03.02.2016  KoKi Netzwerktreffen Dinkelsbühl

06.03.2016  Ostercafe Wörnitz

09.03.2016 KoKi Netzwerktreffen Ansbach

02.04.2016 Jahreshauptversammlung Wörnitz

28.04.2016 Spendenplattform Sparkasse Rothenburg o.d.T.

20.06.2016 Vereinsvorstellung Rotary Club Bad Windsheim

31.07.2016  Spaß am Berg

08.09.2016 Ehrenamtspreis DM Ansbach

16.09.2016 Votingparty Dorffest Wörnitz

15.11.2016 Betriebsversammlung TE Dinkelsbühl

08.12.2016 Brothaus Kinderbackaktion Burgbernheim

11.12.2016 Weihnachtsmarkt Wörnitz

Interessante Neuigkeiten

Wenn ein „besonderes“ Kind geboren wird oder im Laufe seines Lebens zu einem wird, ändert sich das ganze Leben. Die Familie eines schwerkranken oder behinderten Kindes stellt sich irgendwann die Frage, ob sie ganz allein ist, mit all ihren Sorgen, Ängsten und Nöten.

Eine scheinbar ausweglose Situation.

Hilfe

Mittlerweile gibt es immer mehr Hilfe und Angebote von außen. Selbsthilfegruppen, Behörden, Allianznetzwerke und auch Vereine wie Amélie e.V. können und wollen helfen.

Amélie e.V. kooperiert darum mit dem Netzwerk „Frühe Kindheit“ im Landkreis Ansbach. Damit sich Familien nicht alleingelassen fühlen und, dank der Hilfe vieler Menschen Zuwendung erhalten.

Mithilfe

Helfen Sie mit, ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder und deren Familien zu zaubern. Durch ehrenamtliches Engagement, Spenden, Mithilfe. Es kommt tausendfach zurück.

Für Kleine Großes bewegen:

Rollstuhlrampe für Christian


Christian ist wegen einer angeborenen Muskelschwäche auf den Rollstuhl angewiesen. Seine zierliche Mutter ist aufgrund ihrer Rückenbeschwerden nicht mehr in der Lage, ihn zusammen mit dem Elektrorollstuhl über Treppenstufen zu heben. Dadurch waren beide außerhalb ihrer Wohnung sehr eingeschränkt.

Amélie e.V. konnte für Christian – mit Ihrer Hilfe – die Kosten für eine ultraleichte mobile Rollstuhlrampe übernehmen. Diese ist nicht im Leistungskatalog der Krankenkasse von Christian enthalten. Danke im Namen von Christian und seiner Familie.

Den Dankesbrief seiner alleinerziehenden Mutter können Sie hier nachlesen.


Newsletter abonnieren

Sie erhalten automatisch unseren Newsletter an die von Ihnen angebene E-Mail-Adresse.


Wenn Sie den Newsletter wieder abbestellen möchten, schicken Sie uns eine Nachricht an info@amelie-ev.de